X

Der Körper – Spiegelbild der Lebensgeschichte

Geist und Körper speisen sich energetisch aus einer Quelle. Im Zusammenspiel von Geist und Körper bildet sich auf dem Boden der lebensgeschichtlichen Entwicklung des Einzelnen die Persönlichkeit heraus. Die Bioenergetik/Bioenergetische Analyse nach Alexander Lowen fußt als körperpsychotherapeutische Methode auf diesem Konzept.

Der Körperausdruck zeigt wie jemand in der Welt steht, auf seine Lebensumstände reagiert und seine Persönlichkeit ausgeformt hat. Dort wo chronische, unbewältigte Angst, statt Aufgeschlossenheit das Leben jedes Einzelnen bestimmt hat, findet man auch muskuläre Verhärtungen, eingeschränkte Atmung und andere Blockaden des Organismus. Der "Muskelpanzer" (Wilhelm Reich) ist gleichsam Schutz vor bedrohlichen, schmerzhaften emotionalen neuen Erfahrungen. Er ist Ausdruck der Vergangenheit und gleichzeitig Regulativ für die Zukunft.

Jeder physiologischer Ausdruck des Körpers hat eine Bedeutung. Die Qualität des Händedrucks, die Haltung des Körpers, die Art der Atmung, der Bewegung usw. Wenn dieser Ausdruck fixiert und zur Lebenseinstellung geworden ist, erzählt er die Geschichte vergangener Erfahrungen, Konflikte, Begegnungen mit Menschen und Überlebensstrategien. Die Interpretation der fixierten physiologischen Haltungen und der Arbeit an der chronisch-muskulären Verspannung, den Atemblockaden und Beeinträchtigungen des Bewegungsflusses eröffnet eine neue Dimension der Wirklichkeit.

m1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Nachricht
Ihr Name *
Ihre E-Mail-Adresse *
Website

Kontakt

Nutzen Sie mein Kontaktformular, um mir eine Nachricht zu schicken.

Dipl. rer. soc. Ulrich Sollmann
0234 / 383828
0177 / 3838280
info@sollmann-online.de
Höfestr.87, 44801 Bochum